#Über Uns

Brasilien – Salzburg – Wien

Eine Reise in die Seestadt

2011

Der eine (Julian) wollte mit dem Fahrrad die Welt erkunden, der andere (Patrick) wollte in einem Bergdorf Italiens an Rädern schrauben, und die dritte (Fernanda) wollte in Brasilien einfach nur Kuchen backen. Was uns verband: das Radfahren.

Oft fragen wir uns selbst, wie drei so unterschiedliche Persönlichkeiten unter einem Dach in der Seestadt Aspern landeten? Das Meiste verstehen wir selbst nicht. Das Wesentliche ist uns klar: Wir sind Träumer_innen, getrieben von unseren eigenen Leidenschaften. Eigentlich hätten wir drei Lehrer_innen werden sollen, zumindest laut Ausbildungen und Vernunft.

2011

Julian Walkowiak

Geschäftsführer

Julian Walkowiak

Julian isst viel Kuchen und wird nicht dick. Er ist Träumer und Geschäftsführer zugleich. Hallelujah!

 Mehr erfahren

2012

Patrick Bischoff

Werkstattmeister

Patrick Bischoff

Patrick hat mehr Fahrräder in seiner Wohnung hängen und stehen, als er Kaffee-Häferl im Schrank hat.

 Mehr erfahren

2013

Fernanda Aparecida de Souza

Barista-Bäckerin

Fernanda Aparecida de Souza

Fernanda hat schon als Baby Kaffee in der Flasche verabreicht bekommen. Kein Wunder also, dass sie lieber Kaffee als Tee trinkt.

 Mehr erfahren

2014

Die Idee von United in Cycling wird geboren

Julian und Patrick lernten sich auf einer Fahrradtour nach Russland kennen. Fernanda flog über den Ozean und verliebte sich in Julian. Gemeinsam verliebten sie sich in die Idee, einen Ort zu schaffen, an welchem sie ihre Leidenschaften leben und weitergeben dürfen. Die Pädagog_innen in ihnen? Die Idee von United In Cycling war geboren. Das Wie, Wo und Wann war zunächst nicht wichtig. Als Gewinner_innen eines Ideen-Wettbewerbes landeten sie schließlich 2015 in der Seestadt. Nun hieß es also: „Reinspringen ins kalte Wasser!“

2015

Wir starten unseren Fahrrad-Shop mit Radcafé in der Seestadt Aspern

Hand aufs Herz: Ein Start ohne blassen Schimmer, was uns erwarten wird

Zu Beginn wussten wir weder wie man eine Rechnung ausstellte, noch hatten wir die finanziellen Mittel um Verkaufsware anzuschaffen. Wir eröffneten schließlich im Winter 2015 mit unseren privaten Fahrrädern im Schauraum, einer Weltklasse-Espressomaschine von La Marzocco und den damaligen 2.000 Pionier-Bewohner_Innen der Seestadt Aspern. Wien, wo bist du?

Heute blicken wir zurück und fragen uns erneut: Wie kam es dazu, dass wir immer noch hier sind und bald expandieren? Das Leben passiert. Die Leidenschaft steckt an. Wir lieben unseren Job. Wir lieben das Team. Wir lieben das Gefühl, am richtigen Weg zu sein: unser vergängliches Dasein ein Stück weit den Kindern und der Umwelt zu widmen und unsere Kund_innen so oft wie möglich glücklich zu machen.

 

Unser Team

Sebastian Ries

Teamleitung Fahrradmechaniker

Sebastian Ries

 Mehr erfahren

Natalie Popovova

Mountainbikes, Fahrräder & Kinderrad-Abo

Natalie Popovova

 Mehr erfahren

Abdi Fatah Ahmed

Fahrradmechaniker Lehrling

Abdi Fatah Ahmed

 Mehr erfahren

Asefgul Kumargul

Fahrradmechaniker

Asefgul Kumargul

 Mehr erfahren

Magdalena Wójtowicz

Nachhaltigkeit & Barista

Magdalena Wójtowicz

 Mehr erfahren

Urban Niedermayr

Fahrradmontage

Urban Niedermayr

Kouka Diawara

Barista

Kouka Diawara

Jacques

Teamleitung Radshop & Reiseräder

Jacques

 Mehr erfahren

Nicolas Klug

Fahrradmontage

Nicolas Klug

Paulo Soukup

Logistik, Fahrräder & Kinderrad-Abo

Paulo Soukup

 Mehr erfahren

Nicola Huxley

Fahrradmontage

Nicola Huxley

 Mehr erfahren

Raquel Navas Redo

Fahrradmontage

Raquel Navas Redo

Claudio Javier Villan

Fahrradmontage

Claudio Javier Villan

 Mehr erfahren

Michael Sturm

IT, Planung & Fahrradguide

Michael Sturm

 Mehr erfahren

Marian Momen

Fahrräder & Kinderrad-Abo

Marian Momen

Carola Fassl

Barista

Carola Fassl

Daniel Winiski

Kundenbetreuung & Admin

Daniel Winiski

 Mehr erfahren

Nilo Klotz

Gravel, Mountainbikes, Fahrräder & Kinderrad-Abo

Nilo Klotz

 Mehr erfahren

Wo der Weg hinführt, weiß in Wahrheit niemand.

Wir wissen nur mehr denn je, United In Cycling ist ein Ort, an dem wir glücklich sind.

 

Das ist unsere Geschichte.